Robuste und effiziente Architektur

Hohe Reichweite

Datenfunkgeräte sind auf weite Entfernungen optimiert. Die Frequenzen erlauben Verbindungen über dutzende Kilometer. Die Repeater-Funktion unserer Produkte erlaubt beinahe unbegrenzte Netzgrößen.

 

Effizienter als GSM

GSM ist komplex, hat einen großen Protokolloverhead und verbraucht einiges an Energie. Viele GSM-Modems sind „Consumer electronics“ und nicht auf den langfristigen Betrieb ausgelegt. Unsere Datenfunksysteme entsprechen den Industriestandards. Sie sind langlebiger, effizienter und senden auch in Bereichen ohne GSM-Abdeckung.

Flexibler als Kabel

Bestehende Kabelnetze für Datenübertragungen, wie Stromleiter oder Telefonnetze, sind oft veraltet. Wenn Beschädigungen von Erdkabeln zu spät erkannt werden, wird die Reparatur teuer! Dagegen hilft nur präventive Wartung, die allerdings schnell ins Geld geht. Datenfunknetze hingegen erreichen auch Orte ohne Kabelverbindungen und durch die Selbstdiagnose informieren Sie die Funkgeräte über deren Funktionstüchtigkeit.

Langfristige Lösungen

Unsere Datenfunkgeräte entsprechen den Standards für langlebige Industrieelektronik. Die Systemkompatibilität von zehn Jahren erlaubt den Netzausbau in Etappen.

Leichte Erweiterungen

Datenfunk kann auch bestehende Netze einfach erweitern, zum Beispiel als Point-to-Point Verbindungen in Kabelnetzen. So reagieren Sie mit geringem Kostenaufwand auf größeres Datenvolumen oder neue Stationen.

Erprobt mit vielen SPS

Unser Datenfunk ist mit vielen SPS-Lösungen kompatibel und in zahlreichen Anwendungen erprobt.

Planbarer Finanzaufwand

Datenfunknetze weisen viel geringere Errichtungskosten auf als Kabelnetze, denn zwischen den Stationen benötigen sie keine Infrastruktur. In den Bergen oder innerhalb schlecht erschlossener Gebiete zeigt sich dies als besonderer Vorteil. Auch die monatlichen Fixkosten sind gering und langfristig planbar.